Hilfe zur Vorbereitung der Druckdaten im Digitaldruck

Im Folgenden finden Sie Erklärungen und nützliche Hinweise die Ihnen die Vorbereitung Ihrer Druckdaten erleichtern sollen. Sollten Sie dennoch Fragen haben, bitten wir Sie sich vertrauensvoll an uns zu wenden.

Inhaltsverzeichnis

Größe der anzulegenden Dateien

Die Datei kann sowohl 1:1 im bestellten Druckformat anlegt werden, oder in kleineren Maßstäben wie zum Beispiel 1:2, order 1:10. Dabei ist wichtig zu beachten, daß im Fall von Maßstabsveränderungen die Auflösung bei den Pixeldaten um den entsprechenden Faktor multipliziert werden muß, um eine hohe Qualität des Drucks gewährleisten zu können.

Beispieltabelle zur Umrechnung der Größe

Maße (Breite x Höhe)PixeldichteProportionMaßstab
100 x 250 cm150 DPI100%1:1
50 x 125 cm300 DPI50%1:2
10 x 12 cm1500 DPI10%1:10

Verwendbare Dateiformate

Allgemein akzeptieren wir die folgenden Dateiformate:

Sollten wir besondere Anforderungen an die Dateien werden wir uns persönlich mit Ihnen in Verbindung setzen.

Empfohlene Auflösungen

Allgemein verwendet man für den Offsetdruck 300 DPI. Bei großformatigen Drucken verwenden wir bevorzugt – je nach Größe des Drucks – zwischen 20 und 150 DPI, in Abhängigkeit der totalen Größe des Drucks, und des durchschnittlichen Abstands der Betrachters vom Objekt. Je weiter der Betrachter vom Druck entfernt ist, desto weniger wird eine niedrigere Auflösung wahrgenommen.

Auflösungen Beispieltabelle

ProduktDruckflächeEmpfohlene Auflösung
Messewände, Bannerdisplays-72 - 150 DPI
Werbebanner, Textilbanner, Klebefolien1 - 2,5 m²72 - 150 DPI
 2,5 - 5 m²50 - 96 DPI
 5 - 10 m²30 - 50 DPI
 ab 20 m²20 - 40 DPI

PDF-Dateien mit mehreren Seiten

Sie können uns auch mehrseitige PDFs zukommen lassen. Dabei müssen Sie bitte beachten, uns entsprechende Hinweise hinsichtlich des Drucks für die entsprechenden Seiten mitzuteilen.

Schriften als Pfade, oder Datei-Anhang

Wir verfügen evtl. nicht über die von Ihnen verwendeten Schriften. Schriften können in der Regel nur in Adobe Illustrator, oder PDF Dateien eingebettet werden. Damit es bei den Schriften nicht zu Problemen kommt, empfehlen wir Ihnen Schriften in Pfade umzuwandeln, oder aber und die verwendeten Schriften als Datei-Anhang hochzuladen, oder zu schicken. Damit vermeiden Sie das es zu falschen Darstellungen Ihrer Designs kommt.

Überdrucken

Bitte setzen Sie kein Element in Ihrer Datei auf Überdrucken. Die Farbe Schwarz muß auch nicht überdruckt werden. Sollten Sie Elemente auf Überdrucken stellen, werden diese im Digitaldruck transparent, oder durchscheinend dargestellt, oder aber  eventuell gar nicht gedruckt.

Überprüfen Sie bitte Ihre Druckdaten ganz genau vor dem Druck. Sollten in Ihren Druckdaten ein, oder verschiedene Elemente auf Überdrucken gesetzt worden sein, können wir keine Garantie für den fehlerfreien Druck Ihrer Daten übernehmen.

Transparenzen

Bei der Ausgabe von Druckdaten als PDF müssen alle Transparenzen reduziert werden, und dann als PDF X/3 gespeichert werden.

Bei der Ausgabe aus Corel-Draw Dateien muß Ihre PDF-Datei auf Striche oder Versätze im Schatten, und auf Leuchteffekte kontrolliert werden, da diese Fehler häufig auftreten.

Beschneidungspfade und Alphakanäle

Alphakanäle und Beschneidungspfade müssen für die folgenden Dateiformate entfernt
werden, da diese zu fehlerhaften Druckergebnissen führen können:

  • TIFF
  • JPEG
  • PDF (Photoshop)

Farben

Farbprofile

Verwenden Sie bitte für Ihre Druckdatei eines der folgenden Farbprofile:

Farbformate

Alle Dateien für den Druck müssen im Format CYMK 8-Bit angelegt werden.

Weitere Farbformate

Andere Farbformate als CYMK unterstützen wir im Digitaldruck nicht. Farbformate wie RAL, Pantone, HKS, sowie echte Gold-, und Silbertöne sind nicht durchführbar.

Farbverläufe

Farbverläufe können unter Verwendung der Programme von Adobe (Illustrator, Photoshop) etwas streifig werden. Um diesen Effekt zu vermeiden, empfehlen wir Farbverläufe im Maßstab 1:1 anzulegen.

Farbverläufe bestehen aus technischen Gründe aber immer aus maximal 256 Stufen. Abhängig von den gewählten Farben und Länge sind die Stufen stärker oder schwächer sichtbar.

Tiefschwarz, echtes Schwarz

Bitte beachten Sie bei der Einstellung der Farbe Schwarz in Ihren Designs, daß Sie die Farbe mit den folgenden Werten anlegen:

CYMK Werte: 60, 60, 60, 100

Übertragung der Druckdateien

Wir machen gute Erfahrungen mit der Plattform WeTransfer. Sollten Sie uns die Dateien anderweitig zukommenlassen wollen, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung.

https://wetransfer.com/

Weitere Hilfe zum Digitaldruck