Fassadenbeschriftung: Wir beschriften Fassaden und Gebäude

Hochwertige Beschriftung sehr großer Oberflächen für kreative Werbung an Fassaden mit glatten Oberflächen

Wir bieten Ihnen Erfahrung und Professionalität in der Fassadenbeschriftung seit dem Jahr 2005.

Das Hauptmerkmal unserer Arbeit ist die Hochwertigkeit der Verarbeitung der Klebefolien an glatten Fassaden mit Blech, oder Glasoberflächen.

Dabei legen wir unser Augenmerk auf  fließende und saubere Übergänge der Formen Ihrer Designs zwischen den einzelnen Klebefolien-Abschnitten.

Wir bieten Ihnen Vorteile

Bei uns erhalten Sie nicht nur die Dienstleistung, sondern auch das Material.

Wir beliefern seit 2005 zufriedene Kunden wie Einzelhändler, Großhändler, Industrielle und Agenturen mit hochwertigen Foliendrucken und Folienschnitten.

Dabei arbeiten wir ausschließlich mit Qualitätsklebefolien namhafter Hersteller. Wir passen unsere Produkte stets auf Ihre Bedürfnisse und Anforderungen an.

Unser Augenmerk ruht auf der Einreichung ausgezeichneter Qualitätständiger Zuverlässigkeit bei der Herstellung und Dienstleistung, sowie der Abgabe aller Leistungen und zum vereinbarten Zeitpunkt.

Gebäudearten für die Fassadenbeschriftung

Die Fassadenbeschriftung kommt ausschließlich für Gebäude mit glatten Wandoberflächen in Frage. Sowohl im Innen- als auch im Außenbereich. Zwei Bauweisen sind besonders für die Fassadenbeschriftung geeignet:

Glasfassaden

Gebäude mit Glasfassaden eignen sich allgemein hervorragend für die großflächige Beschriftung mit Klebefolien.

Blechfassaden

Auch Blechfassaden eignen sich allgemein sehr gut für Beschriftung, sofern sie nicht durch Oxidation (Rost) beeinträchtig sind.

Kunden die besonders häufig nach der Fassadenbeschriftungen fragen sind Unternehmern, die ihren Firmensitz in Gebäuden mit Glasfassaden haben, oder aber Fassaden mit glatten metallischen und/oder lackierten Oberflächen.

Sehen Sie anbei eine Liste von Gebäuden, die üblicher Weise geeignet sind für die Beschriftung der Fassade.

  • Kinos
  • Museen
  • Kaufhäuser
  • Bürogebäude
  • Möbelhäuser

Andere Gebäudearten, deren Fassade die oben genannten Eigenschaften bieten, können auch beschriftet werden.

Ausnahmen

Sowohl Blech-, als auch Glasfassaden werden gelegentlich mit einer Antihaftschicht versehen um vandalischen Akten vorzubeugen. Diese Oberflächen eignen sich dann nicht mehr für die Beschriftung mit Klebefolien.

Nutzungsbereiche

Die Fassadenbeschriftung wird meisten angewendet zur Darstellung von:

  • Logos
  • Marken
  • Firmennamen
  • Angeboten
  • Veranstaltungen
  • Schriften und Schriftzügen
  • Freiformen
  • Gebäudedekoration

Selbstverständlich beraten wir Sie gerne, wenn sie andere Anwendungen für Ihre Fassade in Betracht ziehen möchten.

Die richtige Klebefolie auswählen

Bei der Herstellung der Werbemittel für Ihre Fassade ist die Auswahl der richtigen Klebefolie von allergrößter Wichtigkeit. Bei SMS Werbetechnik helfen wir Ihnen die richtige Klebefolie für Ihre Fassadenwerbung auszusuchen.

Allgemein verwenden wir hochwertige Qualitätsfolien, die die folgenden Kriterien erfüllen:

  • gegossene Polymere: Gegossene Folien sind verziehungsfrei (kaum messbare Verziehungen), und sind auch langhaltig formtreu
  • Oberflächenveredelung mit zusätzlichem Schutzlaminat: UV-Farbschutz und Verhinderung von Farbabsplitterung
  • Höhere Verarbeitungssteifigkeit: Leichtere Verarbeitung und besseres Handling

Oberfläche: Matt oder glänzend

Als weiteren Parameter können Sie auswählen, ob sie die Klebefolien gerne mit glatter, oder glänzender Oberfläche haben wollen.

Langzeitfolie oder Kurzzeitfolie

Bei der Auswahl der Folie ist wichtig festzustellen über welchen Zeitraum Ihre Fassadenbeschriftung ausgelegt sein soll.

Entsprechend der Anforderungen an die Haltbarkeit Ihrer Fassadenwerbung, besitzen Klebefolien unterschiedliche Charakteristiken hinsichtlich unterschiedlicher Eigenschaften.

Langzeitwerbung und -anzeigen

Bei den Langzeitklebefolien wird sowohl ein anderer Kleber, als auch ein anderes Schutzlaminat verwendet, welche speziell auf Langzeitbelastungen ausgelegt sind.

Der Klebstoff verfügt über eine höhere Haftungskapazität und ist schwerer zu entfernen als bei Kurzzeitklebefolien.

Kürzere Werbeperioden und -anzeigen

Bei den Kurzzeitklebefolien wird Kleber und ein Schutzlaminat verwendet, welche für kürzere Werbeperioden ausgelegt sind.

Dies äußert sich in der leichteren Ablösbarkeit der Klebefolie, für einen leichteren Austausch Ihrer Werbeanzeige.

Diese Themen könnten Sie auch interessieren